05.07.2019: Von der Weihnachtspyramide bis zum Düsenjet.

Prof. Jörg Schilling demonstrierte bei der Langen Nacht der Wissenschaften am 5. Juli 2019, welche überraschenden Phänomene bei Flüssigkeits- und Gasströmungen auftreten und zeigt unter anderem, wozu Turbulenzen gut sein können.

Der geschäftsführende Direktor des ZIK SiLi-nano® und Nachwuchsgruppenleiter des Forschungsprjekts "Silicon to Light" sprach über den Zusammenhang von  Bananenflanken im Fußball mit dem Magnuseffekt, über verräterische Geräusche beim Blutdruckmessen und die Funktionsweise moderner Düsenantrieben.

Eingängige Beispiele und spannenden Experimenten machten die Strömungen und ihre physikalischen Eigenschaften für die interessierten Besucher des Abends sichtbar.


NEWS

go to Archive ->