Prof. Dr. rer. nat. Stefan Schweizer

Nachwuchsgruppenleiter
Light-to-Silicon

Telefon: 02921 - 378 410
E-Mail: schweizer.stefan(at)fh-swf.de
Fax: 02921 - 378 409

Stefan Schweizer erhielt 1994 von der Universität Gießen sein Physik-Diplom. Seine Diplom-Arbeit fertigte er auf dem Gebiet der Fest­körper­spektros­kopie an. Danach wechselte er an die Universität in Paderborn, wo er 1997 seine Dissertation zur Untersuchung von Strahlen­defekten in Röntgen­speicher­leucht­stoffen verteidigte. Seine Arbeit hierzu baute er in den folgenden Jahren weiter aus und habilitierte Ende 2000 auf dem Gebiet der digitalen Radiographie. Im Anschluss an die Promotion belegte er außerdem an der Universität Kaiserslautern ein 2-jähriges Fernstudium in "Medizinischer Physik und Technik" und erhielt 1999 das entsprechende Abschluss-Zertifikat.

Nach Forschungs­auslands­aufent­halten als Gast­professor am MIT und dem Argonne National Laboratory, beide in den USA, kehrte er 2006 nach Deutsch­land zurück und leitet seitdem am Fraunhofer-Center für Silizium-Photovoltaik CSP in Halle die Gruppe "Optische Materialien und Spektroskopie". Von August 2009 bis Februar 2012 war er zudem Leiter der Nachwuchsgruppe "Light-to-Silicon". Seit März ist er Professor für "Physik und Energietechnologien" an der Fachhochschule Südwestfalen.

Zurück

NEWS

zum Archiv ->